Datenschutzhinweise (Stand: Mai 2018)

1. Verantwortlicher
Die Stadt Frankfurt am Main (Gesundheitsamt), Breite Gasse 28, 60313 Frankfurt am Main ist Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sowie anwendbarer hessischer Datenschutzvorschriften.

2. Verarbeitung personenbezogener Daten / Art und Zweck der Verarbeitung
2.1 Beim Besuch der Webseite Ihr Webbrowser übermittelt, sofern dies nicht von Ihnen deaktiviert wurde, folgende Daten:
- Browsertyp und -version
- verwendetes Betriebssystem
- Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
- Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse)
- Datum und Uhrzeit der Serveranfrage

Diese von Ihrem Webbrowser übermittelten Daten werden von uns automatisch erhoben und gespeichert. Dies erfolgt sowohl durch die Server-Logfiles als auch durch das verwendete Content-Management-System. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Daten werden zudem regelmäßig nach 365 Tagen gelöscht. Die genannten Daten werden zu Zwecken eines komplikationslosen Verbindungsaufbaus der Webseite, zur Steigerung der Nutzerkomfortabilität sowie zur Auswertung der Systemsicherheit und stabilität verarbeitet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Sicherstellung eines ungehinderten und stˆrungsfreien Zugangs zu unserer Webseite. Nähere Informationen zur Datenerhebung im Zusammenhang mit Cookies finden Sie unter den Ziffern 4. Das Hosting der Webseite wird durch einen externen Provider durchgeführt. Ihre Angaben werden auf geschützten Seiten in Deutschland gespeichert. Der Zugriff ist nur wenigen besonders befugten Personen mˆglich, die mit der technischen, kaufmännischen oder redaktionellen Betreuung der Server befasst sind.

2.2 Bei der Nutzung spezieller Funktionen der Webseite Soweit Sie uns über die in Ziffer 2.1 genannten Daten hinaus bei der Nutzung der verschiedenen Funktionen unserer Webseite weitergehende personenbezogene Daten zur Verf¸gung stellen, verarbeiten wir diese wie folgt:

a) für die Evaluierung und Verbesserung des Dienstleistungsangebotes. Hierfür verwenden wir alle von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten, soweit erforderlich. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus dem zuvor genannten Zweck.

3. Weitergabe der Daten

Vorbehaltlich anderer Angaben in diesen Datenschutzhinweisen werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergeleitet, es sei denn, Sie haben hierin eingewilligt oder dies ist anderweitig gesetzlich gestattet. Ihre personenbezogenen Daten werden ausschliefllich in der EU verarbeitet.

4. Cookies

Diese Webseite verwendet keine Cookies. Soweit Cookies in anderem Zusammenhang (z.B. durch Dritt-Services) zum Einsatz kommen, finden Sie weitergehende Informationen hierzu in den den Hinweisen des jeweiligen Anbieters.

5. Sicherheit bei der Datenübertragung

Bei der Datenkommunikation in offenen Netzen, wie dem Internet, kann der Schutz der übertragenen Daten nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht umfassend gewährleistet und nicht l¸ckenlos vor dem Zugriff durch Dritte gesch¸tzt werden. Senden Sie uns daher über das Internet (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) ohne ausreichenden Schutz keine vertraulichen Daten. Alle Formulare auf dieser Webseite, bei denen personenbezogene Daten erfasst werden, sind mit dem Protokoll TSL 1.2 verschlüsselt.

7. Ihre Rechte

Sie haben das Recht, jederzeit

ohne Angaben von Gründen nach Art. 15 DS-GVO unter Berücksichtigung der ßß 24, 25, 26 und 33 HDSIG Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten zu verlangen. Durch die Anfrage entstehen Ihnen, mit Ausnahme etwaiger Verbindungsentgelte Ihres Anbieters, keine Kosten;

nach Art. 16 DS-GVO unter Berücksichtigung der ßß 24 und 25 HDSIG erhobene Daten berichtigen zu lassen; nach Art. 17 DS-GVO unter Berücksichtigung von ß 34 HDSIG erhobene Daten löschen zu lassen; nach Art. 18 DSGVO unter Berücksichtigung der ßß 24 und 25 HDSIG erhobene Daten einschränken zu lassen; der Verarbeitung zur Zusendung des Newsletters nach Art. 21 Abs. 2 DS-GVO unter Berücksichtigung der ßß 24 und 25 HDSIG zu widersprechen; nach Art. 21 Abs. 1 DS-GVO unter Berücksichtigung der ßß 24, 25 und 35 HDSIG der sonstigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen; ohne Angaben von Gründen nach Art. 7 Abs. 3 DS-GVO eine uns erteilte Einwilligung zur Datenerhebung und Verwendung zu widerrufen; nach Art. 20 DS-GVO unter Berücksichtigung von ß 25 HDSIG ihre zur Verf¸gung gestellten personenbezogenen Daten in einem maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln; nach Art. 77 DS-GVO unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs bei einer Aufsichtsbehˆrde Beschwerde einzureichen. 8. Kontakt Haben Sie Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten oder zu Ihren Rechten oder möchten Sie sich beschweren, können Sie sich an folgende Stelle wenden: Datenschutzbeauftragter der Stadt Frankfurt am Main E-Mail: datenschutz.amt11b@stadt-frankfurt.de Telefon: 069 212-32888 Fax: 069 212-30771